Jugendstadtmeisterschaft 2012

Tim Dursinsky wird  Jugendstadtmeister 2012

Alle Billardvereine in Düren und im Kreis bemühen sich an allen Fronten um den Nachwuchs für diese schöne  Sportart, die sich leider zu einer Randsportart entwickelt.  Deshalb waren die Mitglieder des BSC „Eintracht“ Gürzenich 1922, des ältesten Billardclub in Düren und der 90 Jahre wurde, um so glücklicher, dass sie die diesjährige Jugend-Stadtmeisterschaft ausrichten durften, sagte der 1.Vorsitzende, Jürgen Schreiber, bei der Eröffnung des Turniers. Er konnte wieder 5 jugendliche Teilnehmer begrüssen und ihnen für den Tag viel Erfolg  wünschen.  Es spielte jeder gegen jeden nach bestimmten Vorgaben in der Freien Partie. Am Ende des Tages standen die Platzierungen fest und unser Bürgermeister, Paul Larue, der sich extra die Zeit für die Siegerehrung genommen hat, konnte sie persönlich vornehmen.  5. Sieger wurde Luca Perse vom  BSC Girbelsrath, sein Vereinskamerad, Nico Wenzel, wurde  4. Sieger. Die ersten 3 Plätze gingen an den BSC Merzenich. Stephan Jonas  wurde Dritter und Tobias Spölgen wurde  2. Sieger.   Jugend-Stadtmeister wurde Tim Dursinsky, der in 4 Partien 97,6 % seiner persönlichen Vorgabe von 21 Pkt. bei einem besten Einzel- GD von 0,955, in 22 Aufnahmen erreichte.  Zusätzlich erhielt Tim den Ehrenpokal der Stadt Düren aus den Händen von Bürgermeister Paul Larue und den grossen Wanderpokal, der vom Kreissportwart, Severin Servos,  gestiftet wurde.  Den besten Einzel-GD des Tages von 1,643 spielte Tobias Spölgen bei  14 Aufnahmen und einer Vorgabe von 23 Pkt. Die anwesenden Eltern, Trainer und Freunde des Billardsports klatschten heftig und liessen alle Sieger hochleben. Jürgen Schreiber vom BSC Gürzenich 1922  schloss sich den Glückwünschen an und bedankte sich bei allen Freunden und Helfern für diese gelungene Jugend-Stadtmeisterschaft in Düren-Gürzenich.