LEM Dreiband Klasse I

Toller Wettkampf beim BSC Merzenich 1970 e.V.
6 Teilnehmer aus den Kreisverbänden Köln/Bonn und Düren, die sich über die Kreismeisterschaften dafür qualifizierten, trafen sich zur Landesmeisterschaft im Dreiband Klasse 1 am 4. und 5. Mai.
Zwei Absagen aus den Kreisen K/B und AC reduzierten das Feld auf 6 Mitstreiter, die an den beiden Tagen den Landesmeistertitel erspielten. Gleichzeitig bedeutete das Ergebnis auch die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Gespielt wurden 5 Runden auf 3 Turnierbillardtische, also insgesamt 15 Spiele. 50 Points galt es in maximal 40 Aufnahmen zu erzielen. Eine spezielle Note erhielt der Wettstreit, weil Vater und Sohn, Berthold und Patrick Becker, sich um die Medaillen streiten konnten. Großer Favorit war der Bronzemedaillengewinner der Deutschen Meisterschaft 2018 Jörg Undorf.
Den Titel wegschenken aber wollten die restlichen Teilnehmer Thomas Coenen, Jürgen Keul und Heiner Baerecke nicht.
Thomas Coenen fuhr am ersten Tag drei Siege ein und Jörg Undorf spielte gegen Patrick Becker unentschieden. Coenen 6 Punkte und Undorf 5 Punkte, Patrick Becker drei Punkte, Keul und Berthold Becker jeweils 2 Punkte und Baerecke ohne Pluspunkte, so begann der zweite Spieltag um 11:00 Uhr.
Coenen und Undorf siegten weiter und es kam zum erwarteten Finale. Hier war Undorf nicht mehr zu halten. Mit einer Weltklasse-Party und einem GD von 3,125 fegte er Coenen vom Tisch. Tosender Beifall brandete auf, an den Nebentischen applaudierten ebenfalls die anderen Spieler.
Nun können beide sich auf die Nominierung zur DM 2019 freuen.
Die Bronzemedaille sicherte sich mit einer sehr guten Performance Patrick Becker. Die weiteren Plätze gingen an Keul, B. Becker und Baerecke.
Endergebnis:
Undorf, 9 Punkte, GD: 1,715, BED: 3,125
Coenen, 8 Punkte, GD: 1,277, BED:1,471
Becker P., 5 Punkte, GD: 1,182, BED: 1,471
Keul, 4 Punkte, GD: 0,973, BED: 0,975
Becker B., 4 Punkte, GD: 0,965, BED: 1,025
Baerecke, 0 Punkte, GD: 0,862
Erläuterung dazu: GD bedeutet Generaldurchschnitt pro Stoss.
BED heißt BesterEinzelDurchschnitt und zeigt die beste gewonnene Partie an.
Das Spieler-Foto zeigt von links nach rechts:
Berthold Becker, BC Winden; Jürgen Keul, BC Berg-Gladbach; Heiner Baerecke, Siegburger BC; Patrick Becker, BSC Merzenich; Thomas Coenen, BSC Merzenich; Jörg Undorf, BSC Merzenich.
Hinten links passt Dieter Reimer, BSC Merzenich, auf, und beendete mit der Siegerehrung das Turnier.

von Willi Jansen